StartseiteMagazinProduktrückrufeAldi Süd ruft Rinderhackfleisch zurück

Aldi Süd ruft Rinderhackfleisch zurück

Rote Plastikteilchen bei Aldi Süd und Lidl.

Produktrückrufe Bild: Rudie - Fotolia.com

Liebe Kundinnen und Kunden, bitte bringen Sie das Produkt

Rinder-Hackfleisch, 500 g
des Herstellers Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG
mit dem
Verbrauchsdatum: 10.07.2014

in unsere Filialen zurück.

Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.

Der Hersteller, die Firma Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG hat uns informiert, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich rote Plastikteilchen im Produkt befinden.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben wir das Rinder-Hackfleisch, 500 g des Herstellers Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG unverzüglich aus dem Handel genommen. Im Sinne der Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden wird von dem Verzehr abgeraten.

Bitte beachten Sie, dass das betroffene Verbrauchsdatum des oben genannten Artikels Rinder-Hackfleisch, 500 g, des Herstellers Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG ausschließlich in unseren Regionalgesellschaften Mönchengladbach, Dormagen, Kerpen, Sankt Augustin, Eschweiler, Butzbach, Wittlich, Bingen, Mörfelden, Bous, Kirchheim, Ketsch, Rastatt, Mahlberg, Aichtal und Donaueschingen verkauft wurde.

04.07.2014

Links zum Thema:

© 2008-2015 Supermarktcheck.de. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr.